• ANASTROZOL SANDOZ 1mg 28tabletten SANDOZ

Arimidex (Anastrozol) ist ein nicht-steroidales Arzneimittel, das verwendet wird, um Brustkrebs zu behandeln. Es wurde gründlich in Frauen mit Brustkrebs zwischen den fünften bis achten Lebensjahrzehnt sucht. Es gibt einige Brustkrebse, die abhängig von Östrogen für ihr Wachstum. Arimidex wirkt durch die Unterdrückung der Östrogenspiegel im Körper und reduziert das Wachstum von Brustkrebs bei. Das Medikament ist First-Line Behandlung in Frauen nach der Menopause mit Brustkrebs im Frühstadium oder bei Patienten mit fortgeschrittenem Brustkrebs trotz der Einnahme von Tamoxifen. Arimidex wird oft mit anderen Medikamenten kombiniert, um Brustkrebs bei Frauen nach der Menopause zu behandeln. Das Medikament wurde zur frühen oder fortgeschrittenen Brustkrebs bei Frauen aller Kulturen und Rassen, zu behandeln.

 

Arzneikunde


Arimidex ist kein großes Molekül aber dennoch ist es nicht sehr gut in Wasser löslich. Wegen ihrer organischen Struktur ist es in Alkoholen, wie Methanol, Aceton, Ethanol und Acetonitril löslicher. Bei oraler Einnahme Arimidex in die Leber, wo mehr als 90% nach unten in inaktive Metaboliten gebrochen. Bei Personen, die mild Lebererkrankungen, Leberzirrhose oder haben alkoholische Leber-Probleme, ist die Droge sicher. Jedoch bei Patienten mit schweren Lebererkrankungen, deren Behandlung nicht das Potential haben, Nebenwirkungen hervorrufen.


Da Arimidex ist nicht im Urin ausgeschieden, können die Menschen mit Nierenschäden das Medikament ohne Dosierungsänderungen zu nehmen. Ferner muss die Medikamentendosis nicht in den älteren Personen entweder geändert werden.


 

Dosierung


Arimidex in den USA wird von Ärzten, die in der Behandlung von Krebs verabreicht spezialisieren. Arimidex ist als Tablette, die 1 mg Anastrozol verkauft. Die Formulierung der Tablette enthält auch andere inaktive Chemikalien wie Lactose, Magnesiumstearat, Polyethylenglycol, Natriumstärkeglycolat und Titandioxid. Diese Zutaten machen in Wasser die aktive Anastrozol mehr löslich und machen es einfacher, als eine Pille vorzubereiten.


Arimidex wird oral jeden Tag als 1-mg-Tablette genommen. Alle Patienten mit fortgeschrittenem Brustkrebs, denen das Medikament verschrieben haben, nehmen Sie sie, bis eine Antwort in den Tumor zu sehen ist. Für Patienten, die Arimidex als Teil des Adjuvans (eine Substanz, die hilft und verbessert die pharmakologische Wirkung eines Arzneimittels) Therapie zu nehmen, die genaue Dauer der Behandlung ist nicht bekannt, aber die meisten Experten empfehlen, dass Frauen nehmen Sie es für 5 Jahre.


 

Wirkungsweise


Etwas Brustkrebse haben Östrogenrezeptoren und diese Brust caners stimuliert werden, durch die Östrogen im Körper wachsen. In Frauen nach der Menopause, ist die primäre Quelle von Östrogen aus der Umwandlung von androstenendione (in der Nebenniere gebildet) im Fettgewebe zu Östron. Im Fettgewebe ist ein Enzym Aromatase, wie bekannt, die dieses Hormon in Östradiol, das weibliche Sexualhormon verdeckte können. Studien haben auch gezeigt, dass einige Brustkrebse dieses Enzym enthalten, Aromatase. In den vergangenen Tagen, einer der Wege, um die Östrogenspiegel im Körper zu verringern wurde durch Entfernen der Eierstöcke. Heute jedoch Anti-Östrogen-Medikamente werden zur Operation bevorzugt. Einer der ersten Anti-Östrogen-Medikament zur Behandlung von Brustkrebs wurde Tamoxifen. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass Anti-Östrogen-Medikamente können deutlich Brustkrebsgröße zu verringern.


 

Indikationen für Arimidex


Arimidex hat drei allgemeine Hinweise:

- Arimidex ist nur für die Behandlung von Frauen nach der Menopause, die Brustkrebs im Frühstadium, die hormonsensitivem (Östrogen positiv) wird empfohlen.

- Es wird auch als das erste Line-Behandlung von postmenopausalen Frauen, die von Brustkrebs entweder lokal oder systemisch verteilt haben angezeigt, unabhängig von der Hormonstatus des Brustkrebses.

- Es ist auch bei der Behandlung von fortgeschrittenem Brustkrebs bei postmenopausalen Frauen, die ein weiteres Wachstum von Brustkrebs nach der Behandlung mit Tamoxifen gezeigt. Frauen, die nicht Östrogen-Rezeptor-positiven Brustkrebs und diejenigen, die keine Reaktion auf Tamoxifen in der Regel nicht auf Arimidex reagieren zeigen zu tun haben.


 


Nebeneffekte


Arimidex wurde recht gut im Labor auf ihre Nebenwirkungen untersucht. Ferner die Nebenwirkungen bei Menschen wurden auch in einer Reihe von klinischen Studien aufgezeichnet. Aus diesen klinischen Studien wird geschätzt, dass mindestens 5% der Personen, die nehmen Sie Arimidex entwickeln eine Vielzahl von Nebenwirkungen in unterschiedlichen Palette von Schwere. Die häufigsten Nebenwirkungen des Medikaments sind:


Müdigkeit und allgemeines Unwohlsein

vage Körper Schmerzen

Kopfschmerzen

Bauchkrämpfe und Blähungen

grippeähnliche Symptome

Verstopfung, Durchfall, Magenverstimmung

Schwellungen der Beine

Gewichtszunahme

hohe Cholesterinwerte

vage Muskel- und Gelenkschmerzen

Erweichen der Knochen (Osteoporose)

Frakturen und Knochenschmerzen

Stimmung Änderungen- Depression, Mangel an Schlaf, Angst

Hautausschlag

Hitzewallungen

Blutungen aus der Scheide

Blutgerinnsel in den Beinen

Krebs der Gebärmutter

Neben allgemeinen Müdigkeit, die nächste am häufigsten klagen Patienten, Arimidex ist Gelenk und Knochenschmerzen zu nehmen. Infact Frakturen der Wirbelsäule, Hüfte und Handgelenk sind alle in Patienten, die Arimidex dauern für längere Zeit erhöht. Trotz der Vielzahl von Nebenwirkungen, Arimidex ist in der Regel auch von der Mehrheit der Frauen toleriert.


 


Überdosis


Beim Menschen ist die Droge im Allgemeinen sicher und selbst bei hohen Dosierungen die Symptome sind mild und vage. Die meisten Personen, die auf Arimidex dosieren klagen über Magenbeschwerden, Blutungen oder Gastritis. Es gibt keine spezifische Behandlung von Drogenüberdosis und Versorgung in der Regel unterstützend. Es wird jedoch dringend empfohlen, dass der Patient in einem Krankenhaus beobachtet werden, wenn eine Überdosierung aufgetreten ist werden. Personen, die eine Geschichte von Allergien haben oder entwickeln ein Hautausschlag auf Arimidex sollte daran, es zu unterlassen


 

Bodybuilder

Um zu beginnen mit, Arimidex ist medizinisch nicht für den Einsatz in Bodybuilder oder zur Behandlung von jeder medizinischen Erkrankung bei Männern empfohlen. Alle Daten über Arimidex auf Bodybuildern wurde empirisch durch Versuch und Irrtum, abgeleitet.

Einer der Hauptgründe, warum Arimidex ist nur von Bodybuildern verwendet wird, um die Nebenwirkungen, die in der Regel nach der Verwendung von anderen anabolen Steroiden auftreten, zu verringern. Die Mehrheit der Anabolika verursacht Brustvergrößerung, Haarausfall und Wasserretention. Arimidex mit seiner Fähigkeit, die Synthese von Östrogen blockieren können einige dieser peinlichen und offensichtliche Nebenwirkungen von Anabolika zu lindern. Außerdem wurde beobachtet, dass die Dosis von 1 mg Arimidex können auch die Testosteronspiegel zu erhöhen. In der Vergangenheit haben die meisten Bodybuilder Medikamente wie Nolvadex oder Proviron gegen die überschüssiges Östrogen, aber viele bevorzugen Arimidex, weil ihre Aktionen sind schnelle und effektive. Personen, die Arimidex für diesen Zweck verwenden deuten auf eine Anfangsdosis von 0,25 mg / Tag. Nur, wenn keine Antwort nach einigen Monaten zu sehen ist, sollte die Dosis auf 0,5-1,0 mg erhöht werden. Die große Sache über Arimidex ist, dass sie mit einer Vielzahl von anabolen Steroiden verwendet werden.

 

Aber ein Wort der Vorsicht. Jeder, Arimidex dauert sollten Routinemessungen der Östrogenspiegel im Blut zu bekommen. Vollständige Unterdrückung von Östrogen kann zu Abnahme der HDL (gutes Cholesterin) führen. Und dies kann zu einer vorzeitigen Entwicklung von Herzerkrankungen führen.


Die Besorgnis über Arimidex


Arimidex soll nicht von den Frauen, die schwanger sind, da gibt es Bedenken, dass es zu Schäden am Fötus entnommen werden. Während alle diese Studien in Tieren durchgeführt worden ist, besteht die Sorge, dass das Medikament kann ähnliche Wirkungen auf menschliche schwangeren Frauen haben. Wenn eine schwangere Frau dauert Arimidex, sollte der Patient in geeigneter Weise über das Risiko im Vergleich zu dem Nutzen zu raten ist, denn es gibt Potenzial, um den Fötus zu verlieren.

 

Arimidex im Allgemeinen nie prämenopausale Frauen verabreicht werden. Alle Frauen, die empfangen das Medikament benötigt immer einen Schwangerschaftstest zuerst.

 

Alle Frauen, die Arimidex nehmen sollten sorgfältig verfolgt werden und ihre Knochendichte regelmäßig bewertet. Das Medikament wird zur Behandlung von Osteoporose bekannt verschlimmern und erhöhen die Vorkommen von Brüchen. Arimidex bewirkt auch eine Erhöhung der Cholesterinspiegel im Blut.

 

Bei Tieren, hat zumindest der Wirkstoff wurde gezeigt, dass Krebserkrankungen bei sehr hohen Dosen zu induzieren. Dies ist der Hauptgrund, warum Arimidex sollte nicht länger als 5 Jahre in den Menschen genommen werden.

 

Arimidex ist nicht zur Anwendung bei Kindern und seine Sicherheit nicht in dieser Altersgruppe etabliert.

Neue Beurteilung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

ANASTROZOL SANDOZ 1mg 28tabletten SANDOZ

  • Hersteller SANDOZ
  • Artikelnr. anastrozole
  • Verfügbarkeit 113
  • 28,00€

28.00 In Stock New
Lieferzeit (KOURIER mit TRACKING NUMBER)
4-6 tage

3-4 tage

4-6 tage
Versandpreise 15 eur 15 eur 15 eur